Brexit: Informationen und Ansprechpartner

Das Vereinigte Königreich ist einer der wichtigsten Handelspartner Nordrhein-Westfalens. Das Wirtschaftsministerium setzt sich dafür ein, dass die Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien so ausgestaltet werden, dass die intensiven wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Nordrhein-Westfalen und dem Vereinigten Königreich auch zukünftig bestehen bleiben.

Für wirtschaftsbezogene Anliegen und Fragen zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union stehen Ihnen folgende Ansprechpartner beim NRW-Wirtschaftsministerium zur Verfügung: 

Karl-Alois Bläser

karl-alois.blaeser(at)mwide.nrw.de
Telefon: 0211 61772-415

Eva Faulenbach

eva.faulenbach(at)mwide.nrw.de
Telefon: 0211 61772-297

Webseite des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen: www.wirtschaft.nrw

Darüber hinaus finden Sie Informationen und Ansprechpartner auf den folgenden Seiten:

 

Informationen und aktuelle Veranstaltungen der Industrie- und Handelskammern in NRW

IHK Aachen

IHK Arnsberg

IHK Bonn/Rhein-Sieg

IHK Lippe zu Detmold

IHK Mittlerer Niederrhein

IHK Mittleres Ruhrgebiet 

IHK Nord Westfalen

IHK Ostwestfalen

IHK Siegen

IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid

IHK Dortmund

IHK Düsseldorf

IHK Essen

IHK Köln

  • BREXIT-Update – Überblick zum geplanten EU-Austritt Großbritanniens mit Ansprechpartnern

Niederrheinische IHK zu Duisburg

Südwestfälische IHK zu Hagen 


Informationen und aktuelle Veranstaltungen der Handwerkskammern in NRW

Handwerkskammer Düsseldorf

Handwerkskammer OWL zu Bielefeld

Handwerkskammer Münster

Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V. (LGH)

Ansprechpartner der Handwerkskammern in NRW

Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner bei den nordrhein-westfälischen Handwerkskammern finden Sie hier.