Digitale Geschäftsanbahnungsreise: Zivile Sicherheitstechnologien in Norwegen

Als Favorit speichern
Zeitraum
Beginn: 29.11.2021 | Ende: 03.12.2021
Ort
Online
Veranstalter
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Kontakt
Deutsch-Norwegische Handelskammer
Carine Gronholz
Tel. +47 22 128216
cg(at)handelskammer.no

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die AHK Norwegen vom 29. November bis 03. Dezember 2021 in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW), BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V., dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT), NTNU IIK – Department of Information Security and Communication Technology und NGI – Norwegisches Geotechnisches Institut eine digitale Geschäftsanbahnungsreise zum Thema zivile Sicherheitstechnologien in Norwegen. Die aktuelle Situation und die Auswirkungen der globalen Corona-Krise lassen eine physische Durchführung vor Ort nicht zu. Es handelt sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms. Zielgruppe sind vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).

Die Geschäftsanbahnungsreise besteht aus einem digitalen Netzwerktreffen mit Möglichkeiten zum Austausch mit norwegischen Branchenvertretern. Hier stellen die teilnehmenden deutschen Unternehmen ihre Produkte, Dienstleistungen und mögliche Kooperationsfelder dem gezielt ausgewählten, norwegischen Fachpublikum vor. An den nachfolgenden Tagen werden individuelle digitale Gesprächstermine mit norwegischen Unternehmen vereinbart. Zielgruppe in Deutschland sind KMU, welche Lösungen für den Schutz vor Naturereignissen sowie Lösungen im Bereich der digitalen Sicherheit bieten.

Vorläufiges Programm

29.11.2021

13.00-15.00

Delegationsbriefing

Willkommen & Marktinformationen

  • Begrüßung durch AHK Norwegen | Michael Kern, Geschäftsführer, AHK Norwegen
  • Vorstellungsrunde der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Vorstellung des Markterschließungsprogramms und Programmablauf | Carine Gronholz, Projektleiterin, AHK Norwegen
  • Aktuelle Wirtschaftslage und -aussichten in Norwegen | Michał Wozniak, Direktor Schweden, Norwegen, Dänemark, Germany Trade & Invest)
  • Vorstellung zentraler Aspekte aus der Zielmarktanalyse | Carine Gronholz und Rita Hareid, Projektleiterinnen, AHK Norwegen

Programmablauf & Praktisches

  • Inhaltliche und kulturelle Vorbereitung auf die Präsentationsveranstaltung und die B2B-Gespräche | Carine Gronholz und Rita Hareid, AHK Norwegen
  • Diskussions- und Fragerunde


30.11.2021

12.00-15.00
Präsentationsveranstaltung

  • Welcome | German-Norwegian Chamber of Commerce
  • The National Cyber Security Strategy for Norway | Norwegian Ministry of Justice and Public Security
  • Innovation Pitches by German Companies | SME 1-4
  • Trends in the German Civil Security Market | BDSW
  • Innovation Pitches by German Companies | SME 5-8
    Natural disasters and climate adaptation in Norway - Challenges and technology needs | NGI - Norwegian Geotechnical Institute
  • Innovation Pitches by German Companies | SME 9-12
  • Lessons on Cyber Security from the Norwegian Research Community | NTNU IIK
  • Closing remarks | German-Norwegian Chamber of Commerce
  • Digital Networking

01.12.2021

10.00-11.30 

Referenzbesichtigung

Digitaler Projektbesuch (tbc)

01.-10.12.2021

09.00-17.00

Matchmaking
Individuelle Gespräche mit potenziellen norwegischen Gesprächspartnern nach Vereinbarung mit den KMU

Alle Angaben ohne Gewähr.

Link zur Veranstaltung