Hybride Markterkundungsreise Belgien mit Leistungsschau des NRW-Handwerks

Als Favorit speichern
Zeitraum
Beginn: 15.11.2021 | Ende: 20.11.2021
Ort
Brüssel, Belgien
Teilnahmegebühr
250,00 EUR pro Person
250 Euro pro Unternehmen
Veranstalter
NRW.Global Business GmbH
Kontakt
Handwerkskammer Aachen
Peter Havers
Tel. +49 241 471-180
peter.havers(at)hwk-aachen.de
Handwerkskammer zu Köln
Bernd Krey
Tel. +49 221 2022-790
krey(at)hwk-koeln.de
Deutsch-Belgisch-Luxemburgische Handelskammer
Claire Caby
Tel. +32 2 204 0179
caby(at)debelux.org

Geschäftschancen im Großraum Brüssel

Für Handwerker aus Nordrhein-Westfalen stehen direkte Kundenkontakte zu bauwilligen, deutsch- und englischsprachigen Privatkunden im Raum Brüssel hoch im Kurs. Der alte Baubestand in Brüssel und der Mangel an qualifizierten Bauchfachkräften in Belgien bieten Chancen für NRW-Unternehmen im Bau- und Ausbaubereich.

Meist handelt es sich um konkrete private Sanierungs- und Modernisierungsvorhaben rund um die eigene Immobilie. Die Kunden erwarten zuverlässige Handwerker, die gewohnt sind, Dienstleistungen für mittlere und gehobene Ansprüche zu erbringen. Weiterempfehlungen in deren eigenen Netzwerken sind üblich.

Hybride Leistungsschau des NRW-Handwerks

Die Leistungsschau dient als Akquiseveranstaltung für Privatkunden, die größere und kleinere Bauprojekte (z.B. Renovierung, Sanierung, Anbau oder Umbau) vorhaben und hierfür deutsche Qualitätsstandards und Leistungen aus einer Hand anstreben.

Im Vorfeld wird die Ausstellung durch einen aussagekräftigen deutsch- und englischsprachigen Teilnehmerkatalog beworben. Konkrete Zielgruppe sind die ca. 20.000 Deutschsprachigen in der Region Brüssel, die hochwertige handwerkliche Qualität suchen. 

Wie in den vergangenen Jahren wird es am Samstag, 20.11.2021, eine Ausstellung für die nordrhein-westfälischen Handwerksunternehmen in Brüssel geben.

Durch die Corona-bedingte Umstellung der Leistungsschau als digitale Veranstaltung im letzten Jahr und der positiven Resonanz, werden in diesem Jahr neben der präsenten auch eine digitale Form stattfinden.

Die Erfahrung aus dem letzten Jahr hat gezeigt, dass sich für eine digitale Präsentation Privatkunden interessieren, die keine Zeit haben, sich am Wochenende zu einer Ausstellung auf den Weg zu machen. Einige Interessenten konnten im digitalen Gespräch ihre Renovierungsmaßnahmen mit Tablet oder Smartphone direkt an das Unternehmen übermitteln. Diese Möglichkeit bietet Zeit und Kostenvorteile für beide Seiten, so dass in diesem Jahr beide Ausstellungsformen kombiniert werden.

Geplanter Ablauf

Montag, 15.11.2021,
Digitaler Probelauf

 
  • Voraussichtlich von 14.00 bis 15.30 Uhr
  • Kennenlernen der Ausstellergruppe + optionales Microsoft-Teams Training
 

Mittwoch, 17.11.2021,
Digitale Leistungsschau
 

Digitale Leistungsschau in vorab terminierten Einzelgesprächen (auf Wunsch auch begleitet durch die AHK debelux)

  • Individuelle Gespräche zwischen Handwerksunternehmen und interessierten Privatkunden
  • Software: Microsoft Teams
 
Samstag, 20.11.2021,
Präsenzveranstaltung*

Programm:

  • Bis 10.00 Uhr
    Individuelle Anreise der Aussteller
  • Ab 10.00 Uhr
    Aufbau der Präsentationsstände und Exponate
  • Einlass ab 11.00 Uhr
  • Präsentation und individuelle Einzelprojektberatung durch die Aussteller der Leistungsschau (inkl. Imbiss/Verpflegung vor Ort)
  • 16.00 Uhr
    Ende der Leistungsschau, Abbau und individuelle Abreise der Aussteller
 

Die Präsenzveranstaltung ist wichtiger Bestandteil der hybriden Maßnahme. Es besteht eine Rücktrittsmöglichkeit, sollte aufgrund aktueller Einreisebestimmungen eine physische Durchführbarkeit nicht möglich sein.


Teilnahmekosten

Der Preis für die Teilnahme am Programm beträgt 250 Euro (zzgl. MwSt.) pro Unternehmen. Die individuellen Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten trägt jeder Teilnehmer selbst.

Anmeldeschluss ist Freitag, der 15. Oktober 2021.

 

Partner

Handwerkskammer Aachen
Peter Havers
Tel. 0241 471-180
peter.havers(at)hwk-aachen.de

Handwerkskammer zu Köln
Bernd Krey
Tel. 0221 2022-790
krey(at)hwk-koeln.de

Für die physische Durchführbarkeit der Reise maßgebend sind die zum Zeitpunkt geltenden Einreisebestimmungen des Ziellandes. Sollte eine physische Durchführung der Reise nicht möglich sein, wird Ihnen eine digitale Alternative angeboten bzw. werden Ihnen die Teilnahmegebühren erstattet.

Die Veranstaltung ist ein Projekt im Rahmen von NRW.Global Business und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Die Fachkoordination obliegt den Handwerkskammern Aachen und Köln. Als Partner beteiligt ist NRW Handwerk international, durchgeführt die Veranstaltung von der Deutsch-Belgisch-Luxemburgischen Handelskammer.

Hybride Markterkundungsreise Belgien mit Leistungsschau des NRW-Handwerks
Beginn: 15.11.2021 | Ende: 20.11.2021
 

Firmenanschrift

Das Passwort sollte mindestens aus acht verschiedenartigen Zeichen, im Idealfall aus Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern und/oder Sonderzeichen (Satzzeichen, Währungssymbole etc.) bestehen.

 

Teilnehmer

Bitte geben Sie hier die Daten aller Personen an, die an der Reise teilnehmen.

Die Kosten für 1 Person betragen: 250,00 EUR

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.

Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Firmenanschrift

 

Teilnehmer

Bitte geben Sie hier die Daten aller Personen an, die an der Reise teilnehmen.

Die Kosten für 1 Person betragen: 250,00 EUR

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.

Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.