Messebeteiligung "Gulfood Manufacturing"

Als Favorit speichern
Zeitraum
Beginn: 07.11.2021 | Ende: 09.11.2021
Ort
Dubai, Vereinigte Arabische Staaten (VAE)
Kontakt
Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
Ines Ratajczak
Tel. +49 521 554-101
i.ratajczak(at)ostwestfalen.ihk.de
NRW.Global Business GmbH
Heike Sopha
Tel. +49 211 13000 - 125
sopha(at)nrwglobalbusiness.com

Die internationale Fachmesse Gulfood Manufacturing für Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen präsentiert vom 7. bis 9. November 2021 in Dubai die neuesten Entwicklungen im Bereich Herstellungsverfahren, Kühltechnik, Lagertechnik, Lebensmittelzusätze, Logistik, Nahrungsmittelmaschinen, Nahrungsmitteltechnik, Verpackungsmaterial und Verpackungstechnik.

2018 stellten 155 deutsche Unternehmen ihre Produkte und Services in den Bereichen INGREDIENTS‚ PROCESSING, PACKAING, AUTOMATION & CONTROLS, SUPPLY CHAINS SOLUTIONS, PRINTING & LABELING und WAREMANAGEMENT SOLUTIONS aus. Über 35.800 internationale Fachbesucher nutzten die internationale Plattform im Mittleren Osten zum Erfahrungsaustausch und zum Knüpfen von neuen Geschäftskontakten.

Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland

In 2021 beteiligt sich das Land NRW mit einem Info Service Center am German Pavilion. NRW-Unternehmen können sich an der Firmengemeinschaftsausstellung oder am Informationszentrum der Bundesrepublik Deutschland beteiligen. Die Koelnmesse GmbH wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als Durchführungsgesellschaft mit der Organisation und Durchführung beauftragt. 

German Pavilion auf der Gulfood Manufacturing 2021

2019 stellten 126 Unternehmen auf einer Fläche von 2.366 qm ihre Produkte und Services in den Bereichen MACHINERY – Packaging and Food Processing und INGREDIENTS aus.

Nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Absage der Veranstaltung in 2020 unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) auf Initiative des VDMA – Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen erneut einen deutschen Pavillon auf der Gulfood Manufacturing 2021. Koelnmesse GmbH wurde mit der Durchführung beauftragt. Sie können das Messeteam ab sofort kontaktieren.
Ihre Ansprechpartner sind:

Claudia Jacoby, Tel.: +49 221 821 2066
Anna Wulfestieg, Tel.: +49 221 821 2197
Email: gulfoodmanufacturing(at)koelnmesse.de

Erfreulich ist, dass das BMWi die deutsche Industrie bei der Wiederaufnahme von Messeaktivitäten im Ausland unterstützen wird. Für die GFM 2021 bedeutet dies für Sie folgende Vergünstigungen:

  • Die Beteiligungspreise für 2021 wurden deutlich gesenkt
  • Teilnahme zum 5. Mal oder öfter entfällt bis einschließlich 2024

 

Preis in 2020

Preis in 2021

1.-4. Beteiligung

Stand ab 12 qm mit Standbau

EUR 300/qm

EUR 160/qm

1.-4. Beteiligung Stand ab 50 qm

ohne Standbau

EUR 290/qm

EUR 140/qm

5. Mal oder öfter

 

Entfällt

Zusätzlich erhebt der Veranstalter pro Aussteller und / oder Unteraussteller obligatorische Gebühren für (Registration Fee, Enhanced Internet Listing, Exhibitor Insurance). Diese werden Ihnen mit EUR 665,00 berechnet (siehe Anmeldeformular Punkt 3.).

Zu den vorgenannten Preisen ‚Mit Standbau‘ bietet Koelnmesse Ihnen wie gewohnt einen „schlüsselfertigen“ Messestand im made-in-Germany Design inklusive Bodenbelag, Rück- und Trennwänden, Grundmöblierung, Ausleuchtung und einer Steckdose an. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, reine Flächen über Koelnmesse zu buchen und sich der deutschen Beteiligung so mit Ihrem eigenen CI anzuschließen.

Unternehmen, die sich im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes unter dem Motto „made in Germany“ beteiligen, profitieren von günstigen Konditionen, einer gemeinsamen Infrastruktur und einer professionellen Organisation.

Anmeldung

Die Anmeldeunterlagen können Sie ab sofort beim Messeteam von Koelnmesse anfordern. Zur verbindlichen Anmeldung eines Standes füllen Sie bitte die Anmeldung inklusive Anlage aus. Sollten Sie Unteraussteller aufnehmen, dann sind diese bei Anmeldung zu benennen (Seite 7 und / oder 8 des Anmeldeformulars). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Besonderen Teilnahmebedingungen sowie den Allgemeinen Teilnahmebedingungen in den Anmeldeunterlagen.

Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2021. Nach diesem Termin darf Koelnmesse keine weiteren Anmeldungen mehr annehmen. Es wird empfohlen, die Anmeldung schnellstens einzureichen, da Koelnmesse nur eine begrenzte Ausstellungsfläche zur Verfügung steht.

An dieser Stelle wird darauf hingewiesen, dass ein kostenloser Rücktritt nach dem Anmeldeschluss aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr möglich ist, es sei denn die Messe wird vom Veranstalter abgesagt.

Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie die Zulassung und die Standpläne sowie weitere Informationen zur Messevorbereitung per Rundschreiben.

Aktuelle Reisebedingungen Vereinigte Arabische Emirate

Bitte beobachten Sie die Reisebeschränkungen für Einreisen aus dem Ausland. Nähere Informationen finden Sie auf folgender Website Auswärtiges Amt.
 

Für ausführliche Informationen und individuellen Fragen steht Ihnen das Messeteam unter gulfoodmanufacturing(at)koelnmesse.de gerne zur Verfügung.

Links

Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA)

Gulfood Manufacturing 2021

 

Das Info Service Center auf der Gulfood Manufacturing ist ein Projekt der NRW.Global Business GmbH, gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen bzw. die Anmeldeunterlagen zu, sobald diese vorliegen. Füllen Sie hierzu bitte das folgende Formular aus und senden es ab.
 

Firmenanschrift

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.


Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.