Unternehmerreise Frankreich Automotive 2021 – ONLINE-WORKSHOPS

Als Favorit speichern
Zeitraum
Beginn: 13.04.2021 – 14.30 Uhr | Ende: 14.04.2021 – 16.00 Uhr
Ort
Online
Teilnahmegebühr
100,00 EUR pro Person zzgl. MwSt.
Für eine zweite Person aus einem Unternehmen fallen 50,00 € (zzgl. MwSt.) an.
Veranstalter
NRW.Global Business GmbH
Kontakt
Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen
Frank Herrmann
Tel. +49 2331 390-220
herrmann(at)hagen.ihk.de
Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer
Sophie Cabotte
Tel. +33 1 40 58 35 80
scabotte(at)francoallemand.com

Die französische Automotive-Branche ist wie in Deutschland einer der wichtigsten Industriezweige des Landes. Die angebotene zweistufige Unternehmerreise nach Frankreich richtet sich an Automobilzulieferer der gesamten Lieferkette sowie Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Werkzeugbau aus Nordrhein-Westfalen, die an Betriebsbesuchen, Gesprächen mit französischen Automobilherstellern und -zulieferern sowie am Austausch mit Branchenexperten und Automobilclustern interessiert sind. Die Teilnahme lohnt sich auch für NRW-Unternehmen, die bereits auf dem französischen Markt vertreten sind.

Online-Workshops

Am 13. und 14. April erhalten die Teilnehmer in einem zweitägigen Online-Workshop im Rahmen eines umfassenden Wirtschaftsbriefings einen detaillierten Überblick über die aktuelle Marktsituation, Chancen und Bedarfe der französischen Automotive-Branche. Der Austausch mit französischen Branchen- und Verbandsvertretern und bereits in Frankreich aktiven NRW-Unternehmen runden die virtuelle Veranstaltung ab. Themenschwerpunkte und bereits bestehende Fragen werden im Vorfeld von den Teilnehmern abgefragt.

Noch mehr Frankreich? Hier geht’s zu Teil II der Unternehmerreise Frankreich Automotive 2021 – FACHPROGRAMM

Organisationskosten

Der Preis für die Teilnahme an den Online-Workshops beträgt 100,00 Euro (zzgl. MwSt.).
Für eine zweite Person aus einem Unternehmen fallen 50,00 € (zzgl. MwSt.) an.

Programm*

Online-Workshops
13. April 2021 14:00Uhr – 16:30 Uhr

Uhrzeit

Themen

14:00 – 14:15 Uhr

Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde

  • Überblick über das Webinarprogramm
 

14:15 – 15:30 Uhr

 
  • Kurze Vorstellung des Verbandes PFA
  • Überblick über den französischen Automotive-Markt: Mobilität, Digitalisierung, Energiewende

anschl. Diskussionsrunde (in englischer Sprache)

15:30 – 16:30 Uhr

 
  • Kurze Vorstellung des Verbandes FIEV - Fokus: Zulieferindustrie
  • SWOT des französischen Automobilmarktes mit Fokus auf internationaler Zusammenarbeit

anschl. Diskussionsrunde (in englischer Sprache)

 

Online-Workshops
14. April 2021, 14:00Uhr – 16:30 Uhr

Uhrzeit

Themen

14:00 – 14:15 Uhr

Begrüßung der Delegation und kurze Vorstellungsrunde

14:15 – 15:15 Uhr  
  • Ausarbeitung grundsätzlicher Unterschiede des französischen und deutschen Marktes mit angefragten Experten, z.B. Renault / Valeo
 

15:15 – 16:00 Uhr

 
  • Zusammenarbeit mit französischen Kunden und Partnern: Was gilt es zu beachten?
  • Empfehlungen und Erfahrungen von deutschen Unternehmen in Frankreich

anschl. Diskussionsrunde

16:00 – 16:30 Uhr

 
  • Vorstellung von Faurecia und ihrer Einkaufsstrategie

anschl. Diskussionsrunde (in englischer Sprache)

16:30 – 16:45 Uhr

Zusammenfassung         

*Stand März 2021

 

Noch mehr Frankreich? Hier geht’s zu Teil II der Unternehmerreise Frankreich Automotive 2021 – FACHPROGRAMM

Anmeldung

Der Anmeldeschluss für den Online-Workshops am 13. und 14. April 2021 ist der 9. April 2021.

Die Unternehmerreise Frankreich  Automotive 2021 ist ein Projekt im Rahmen der NRW.Global Business GmbH und wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW. Die Fachkoordination obliegt der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen. Partner sind ProduktionNRW und automotiveland.nrw.