Unternehmerreise "Startup USA - NRW"

Als Favorit speichern
Zeitraum
Beginn: 06.12.2021 | Ende: 09.12.2021
Ort
Online
Veranstalter
NRW.Global Business GmbH
Kontakt
Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf
Katrin Lange
Tel. +49 211 3557-227
katrin.lange(at)duesseldorf.ihk.de
NRW.Global Business GmbH
Michael Kordus
Tel. +49 211 13000-122
kordus(at)nrwglobalbusiness.com

New York City: Hotspot für Gründer

New York City zählt zu den dynamischsten Startup-Ökosystemen überhaupt und bietet jungen Firmen aus aller Welt die Möglichkeit, ihr Geschäft zu internationalisieren. Allein 2020 wurden in den USA 130 Milliarden US$ in aufstrebende Tech-Firmen und Startups investiert. Auf die Gründerszene spezialisierte US-amerikanische Venture Capital Firmen sind weiterhin auf der Suche nach vielsprechenden, innovativen Geschäftsideen und Experten rechnen aktuell mit einer schnellen Erholung der US-Wirtschaft von den wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise.

Vor diesem Hintergrund eröffnet ein Markteintritt in den US-Markt gerade jetzt exzellente Perspektiven. Im Rahmen dieser virtuellen Delegationsreise erfahren Startups aus Nordrhein-Westfalen, worauf es beim Start auf dem US-Markt ankommt und wie die Startup- und Venture Capital Szene in den USA funktioniert.

An vier aufeinanderfolgenden Nachmittagen bietet NRW.Global Business in Zusammenarbeit mit der German American Chamber of Commerce New York (GACC NY) und der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf als Schwerpunktkammer für die USA maßgeschneiderte Workshops und Informationen zu folgenden Themen:

  • Rechtliche Grundlagen des US-Markteintritts
  • Gründung einer US-Tochtergesellschaft
  • Schutz des geistigen Eigentums
  • Steuerliche und steuerrechtliche Fragen
  • Überblick über die gegenwärtige politische Lage der USA und wirtschaftlicher Ausblick
  • Marketing- und Vertriebsstrategien
  • PR & Storytelling
  • Überblick über die Wagniskapital-Landschaft in den USA und New York
  • Herangehensweise für erfolgreiches Einwerben von Wagniskapital in den USA
  • Startup Insights: bereits erfolgreiche (deutsche) Startups in den USA berichten von ihrem Weg in den größten Binnenmarkt der Welt
  • Einblicke in erfolgreiches Pitchen

Die Online-Seminare, Panel-Diskussionen etc. werden aufgrund der Zeitverschiebung täglich von 15-18 Uhr deutscher Zeit stattfinden.

Zielgruppe:

Startups aus Nordrhein-Westfalen, deren Geschäftsmodell für eine Internationalisierung geeignet ist. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 teilnehmende Firmen begrenzt.

Teilnahmebedingungen

Um zur Teilnahme an der Reise zugelassen zu werden, sollten idealerweise folgende Bedingungen erfüllt sein:

• Es ist eine konkrete Geschäftsidee mit internationaler Ausrichtung vorhanden.
• Es liegt ein skalierbares Geschäftsmodell vor.
• Es besteht kurz- oder mittelfristiges Interesse am US-Markteintritt.
• Es ist idealerweise ein erstes Seed-Investment erfolgt. Erste Kunden („traction“) konnten überzeugt werden.
Die Bedingungen werden nach Anmeldung von den Ansprechpartnern geprüft.

Bewerbungsschluss ist der 05. November 2021

Partner:

Durchführungsorganisation:

Organisationskosten

  • Der Preis für die Teilnahme am Gesamtprogramm der digitalen Unternehmerreise „Startup USA-NRW“ beträgt 250,00 Euro (zzgl. MwSt.).
  • Für eine zweite Person desselben Unternehmens fallen 125,00 Euro (zzgl. MwSt.) an.
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Nach dem Ausfüllen des hier hinterlegten Formulars erhalten Sie per E-Mail die Informationen für den weiteren Bewerbungsprozess.

Bewerbungsschluss für die Reise ist der 05. November 2021.

Download

Flyer zur Unternehmerreise "Startup USA - NRW" (pdf)

„Startup USA – NRW“ ist ein Projekt im Rahmen von NRW.Global Business und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium.